Beckenbodenschwäche- und Inkontinenzbehandlung

Beckenbodenschwäche ist ein weit verbreitetes Problem und zeigt sich in unterschiedlichen Symptomen, welche den Alltag und die Lebensqualität häufig massiv beeinträchtigen.

Leider ist dieses Thema in unserer Gesellschaft immer noch tabu. Machen Sie den ersten Schritt und sprechen Sie mit mir darüber. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Ich habe mich auf die Diagnostik und Behandlung der weiblichen Beckenbodenschwäche und Harninkontinenzproblemen spezialisiert. Mein Schwerpunkt liegt dabei in der konservativen Therapie (Beckenbodentraining, Elektrostimulation, Anpassung von Pessaren, medikamentöse Therapie usw.).

Sollten die konservativen Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen und somit doch eine Operation (Descensus-OP oder Inkontinenz-OP) nötig sein, besteht die Möglichkeit, diese von mir im LKH Bad Ischl durchführen zu lassen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

<<

 

Ordinationszeiten

Montag:   
09:00 - 13:00 Uhr

Dienstag:
15:00 - 20:00 Uhr

Mittwoch: 
09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag:
variabel

Freitag:
variabel

IMMER nach telefonischer Vereinbarung

Terminvereinbarungen sind während der Ordinationszeiten unter der Tel. 0660/505 5066 möglich.
Bitte sehen Sie von Terminanfragen per Mail ab!

Bitte beachten Sie bei Online Terminbuchungen, dass Blutentnahmen nur bis spätestens 10:30 Uhr erfolgen können.

Termin-Absagen

Werte PatientInnen!

Wir weisen hiermit darauf hin, dass Terminabsagen grundsätzlich bis 1 Tag vor dem eingeteilten Termin erfolgen müssen.
Bei zu kurzfristigen Absagen, aber auch bei „einfach NICHT KOMMEN“, wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von € 30,00 eingehoben.

Absagen können
Telefonisch unter der Nummer 0660/5055066 oder auch per
Mail unter praxis@frauen-gesundheit.at erfolgen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und verlässliche Terminabsage!